Veranstaltungen


7. Forum der Hauptstadtregion Schweiz – Smart mobility: Die Hauptstadtregion in Bewegung

In keiner anderen Region der Schweiz ist die Dichte an Infrastrukturunternehmen und die Nähe zu den Behörden so gross wie in der Hauptstadtregion. Dieses optimale Umfeld wollen wir für die Entwicklung einer sinnvollen und zukunftsgerichteten Mobilität nutzen. Wir vernetzen mit unseren Projekten Akteure der öffentlichen Hand, Wissenschaft und Wirtschaft, damit innovative Lösungen entstehen können. Gleichzeitig nehmen wir Impulse aus der Wissenschaft und Forschung auf und erproben innovative Ansätze, um daraus Erkenntnisse für die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu ziehen.

Das diesjährige Forum soll eine Plattform bieten, auf der sich verschiedenste Akteure über die Mobilität der Zukunft austauschen und aufzeigen, wo Synergien genutzt werden können. Zusammen mit Bundesrätin Doris Leuthard werden Experten wie Prof. Dr. Philippe Cudré-Mauroux und Prof. Dr. Edy Portmann von der Universität Freiburg sowie Wirtschaftsvertreterinnen und -vertreter über die Mobilität der Zukunft sprechen und erläutern, welche Rolle die Hauptstadtregion dabei spielen kann.

Das Forum findet statt am

23. November 2018, 9.00 – 14.00 Uhr
im Podium in Düdingen

 

Programm

09.30

Begrüssung

Olivier Curty, Freiburger Staatstrat

Thierry Steiert, Stadtammann Freiburg, Vize-Präsident der Agglo Freiburg und Co-Präsident der Hauptstadtregion Schweiz

09.45

Politik

«Die Mobilität der Zukunft»
Bundesrätin Doris Leuthard

10.05

Wissenschaft

«Datengeriebene Ansätze für die Mobilität»
Prof. Dr. Philippe Cudré-Mauroux
, UniFR
Prof. Dr. Edy Portman
, UniFR

10.20

Künstlerische Einlage

 

10.30

Pause

 

11.00

Innovation

«Mobilitätshubs – Blick in die Werkstatt der Mobilität 2040»
Beat Friedli, Programmleiter Mobilitätshubs, SBB
Amélie Deschamps, Geschäftsentwicklung Personenverkehr, SBB

11.15

Innovation

«Seilbahnen Sitten-Veysonnaz»
Georges Joliat, Stadtingenieur Sitten

11.25

Podium

Diskussionsrunde mit fünf innovativen KMU aus der Region

11.55

Künstlerische Einlage

 

12.05

Schlusswort

Christoph Ammann, Berner Volkswirtschaftsdirektor und Co-Präsident der Hauptstadtregion Schweiz