Medienmitteilungen


Der Bundesrat hat heute eine Vorlage mit zwei Varianten für den Ausbauschritt der Bahninfrastruktur 2030/35 (AS 2030/35) vorgelegt. Bis 2035 sollen 11.5 Milliarden respektive 7 Franken in die Bahninfrastruktur investiert werden. Die Hauptstadtregion Schweiz begrüsst grundsätzlich die umfassendere... weiterlesen


Die Hauptstadtregion ist ein attraktiver Standort für die Medtech-Industrie und zieht zunehmend Biotech und Pharmaunternehmen an. An der gestrigen vierten Plattform Gesundheit im Inselspital in Bern zeigte die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg auf, wie man unter anderem mit der Organisation von... weiterlesen


Die Hauptstadtregion Schweiz nimmt den gestrigen Budgetentscheid des Bundesrates erfreut zu Kenntnis. Als Politzentrum der Schweiz ist es dem Verein wichtig zu unterstreichen, dass ein nationales Bekenntnis zur Bundeshauptstadt und deren kulturellem Angebot wichtig ist. weiterlesen


Eines der sieben Schlüsselprojekte der Hauptstadtregion Schweiz ist die Förderung der Zweisprachigkeit. Die Landessprachen sind ein wichtiges Element der schweizerischen Iden-tität. Die zweisprachige Hauptstadtregion positioniert sich als Brückenregion zwischen den Sprachkulturen und fördert den... weiterlesen


Der Verein Hauptstadtregion Schweiz befürwortet die Unterstützung des Ausbaus der Empa in Thun zum Kompetenzzentrum «Neuartige metallische Werkstoffe und Prozesse für die additive Fertigung» durch den Kanton Bern und die Stadt Thun. Die erhöhte Präsenz dieser wichtigen For-schungsinstitution der ETH... weiterlesen


Ein gut funktionierendes Verkehrsnetz ist eines der sieben Schlüsselthemen der Hauptstadtregion Schweiz. Deshalb setzt sich der Verein für eine optimale regionale, nationale und internationale Erschliessung ein und sagt klar Ja zum Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds (NAF), über den... weiterlesen


Die Hauptstadtregion ist ein starker Life Science Standort: Rund 35 % der Arbeitsplätze der Medtech-Branche schweizweit sind in den Kantonen Solothurn, Neuenburg, Bern, Wallis und Freiburg beheimatet. Die Bedeutung der Pharma- und Biotechindustrie nimmt stetig zu, mit aktuell rund 20 % der Schweizer... weiterlesen